Stanzform Rezept

Stanzform Rezept

Nov 25, 2011

Stanzform Rezept für Weihnachten
Stanzform Rezept für ca. eine Stanzform

ZUTATEN:
10 m Bandstahl (Achtung auf Höhe und Härtegrad)
1 m² Holz
5 m Gummistreifen im richtigen Härtegrad

ZEIT:
Ca. von 0,5 h – 20 h. Die Stanzform wird auf Grund der oftmals kurzen Zubereitungszeit oft in den Sektor des Fast Food eingeordnet. Lassen Sie sich jedoch nicht täuschen: Es handelt sich um ein hochqualitatives Produkt, welches viel Liebe und Zeit benötigt!
MERKE: Die schnelle Fertigstellung ist dem geschickten Erzeuger zu verdanken und nicht der Leichtigkeit der Zubereitung.

ZUBEREITUNG:
Zunächst entwerfen wir ein Grundgerüst des Endproduktes, welches wir im CAD-Programm konstruieren. (Vorsicht: bei Dateiübernahmen)
Dann den fertigen Entwurf mit dem Laserschneidegerät bei ca. 1.000 °C (Holz) bzw. bei ca. 1.400 °C (Metall) ausschneiden.
Anschließend setzen wir die Bandstahllinien entsprechend der Vorgabekontur ein (Riller, Messer, Perforation entsprechend biegen).
Sind wir damit fertig kommt die Stanzform zum letzen Arbeitsschritt – der Gummierung. Entlang der Stahllinien links und rechts Kleber auftragen und den Gummi entsprechend der Bandstahl-Kontur anbringen. VOILA – schon sind wir fertig und können das Produkt zur Abholung hinterlegen oder es direkt per Post versenden.

Tipp:
Viele Gäste? Mehrnutzen-Stanzformen wären in diesem Fall eine Lösung.
Es will nicht gelingen? Keine Sorge – Übung macht den Meister. Bei Fragen zur technischen Machbarkeit hilft Ihnen der Stanzform-Erzeuger Ihres Vertrauens.

Variationsmöglichkeiten:
Für die Messerhöhe können Sie Stahl von 23,6 – 100 mm verwenden.
Schmeckt am besten zu:
Kunststoff, Schaumstoff, Papier, Karton, Vollpappe, Wellpappe, Gummi, Leder, Folie
aber auch zu Konturen (Aufkleber, Display, Etiketten, Puzzle), Kartonagen und Verpackung, Dichtungen, Einlagen & Tiefziehteile.

Wir wünschen gutes Gelingen und eine besinnliche Adventszeit.

Mit Freude am Formen!
Kritzinger Stanzformenbau


Tags: